"in-falkensee-zuhause"

die Grüne Stadt in Wort und Bild    

 Wintereinbruch 

"ein Winter wie er früher einmal war..." haben wir uns an Weihnachten gewünscht...  Anfang Februar setzte plötzlich der Winter ein mit lang anhaltenden Schneefällen, eisigen Winden und Kälte bis minus 10 Grad Celsius und mehr...













Der 100-jährige Kalender hat dieses Winterwetter prognostiziert. Die Wetterspezialisten erklärten den Wintereinbruch mit verwirbelten Polarwinden. Kalte und warme Luftströmungen prallten aufeinander und versetzten nicht nur Deutschland in ein Winterchaos:  Zugverbindungen vielen aus, auf Autobahnen krachte es immer wieder -  Erdrutsche, Hochwasser, meterdicke Schneeverwehungen verursachten Leid und Elend. Die Pandemie hat uns schon in die Isolation verdammt und nun kamen Warnungen über Funk und Radio nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben und  sich nicht in die Wintergefahr zu begeben...

In dicke Wintersachen gekleidet habe ich mich trotz Schneefall und Kälte in die nähere Umgebung gewagt und ein paar fotografische Eindrücke mitgebacht....  

  in der Nauener Straße haben viele fleißige "Schneeräumer" die Straße passierbar gemacht. Es kamen nicht nur Schippen und Schieber zum Einsatz, auch ein Rasenvertikutierer leistete einen guten Dienst... 

 ob Schneeschippen zur Leidenschaft werden kann ?

Schnee schippen ist anstrengend - ein kleiner Plausch am Gartenzaun entspannt die Situation

 Sommerblumen im Winter - fast eine Ironie

 Spaziergänger - frische Luft tut der Lunge gut

Nauener Straße/Ecke Hansastraße - Fahrzeuge "dick eingemummelt"

 "alles" bleibt zu Hause, wie empfohlen...

auf dem Rückweg

menschenleere Straßen

noch etwas Vorrat kaufen...


Am 12. Februar ist Falkensee noch in "WEISS" gehüllt...

Ich habe mich mit dem Fahrrad zum Havelkanal gewagt - hier auf dem Rückweg über die Veltener Straße...


 ... vorbei an den fast fertigen Neubauten in der Kremmener Straße

Diese schöne alte Eiche in der Mitte des Bildes hat sämtliche Baumaßnahmen gut überstanden - die Eiche ist nach wie vor ein Lieblingsbaum von mir, den ich oft und gern besuche. Die Untere Naturschutzbehörde hatte sich zu Beginn der Baumaßnahmen sehr für den Schutz dieses Baumes eingesetzt 

Imbiss geschlossen

Falkenhagener Straße

Winter Adé ?? noch lange nicht  - oder doch ??


 nächste Seite:  Baustellen in Falkensee

E-Mail
Infos