"in falkensee zuhause"

die Grüne Stadt in Wort und Bild       

Kloster Lehnin/

                  Dom zu Brandenburg/Altstadt Brandenburg


 Kloster Lehnin



Die Gemeinde Lehnin mit 14 Ortsteilen liegt südwestlich von Potsdam im Landkreis Potsdam-Mittelmark, im Gebiet der Zauche/Havelniederung - 60 km von Berlin entfernt.

Heute leben in Lehnin 3.170 Einwohner. 





Der Name des Ortes, so schreibt es die Geschichte, stammt aus dem Slawischen und bedeutet "Siedlung eines Mannes, der den Namen Len trägt", das wiederum "Faulpelz" bedeutet... 


Das Kloster Lehnin liegt in einer waldreichen Umgebung unweit des Klostersees. Der Markgraf Otto I. gründete das Kloster 1180 aus politischen, wirtschaftlichen und religiösen Interessen. Die Klosterkirche zählt zu den wichtigsten romanisch-gotischen Backsteinbauten im Land Brandenburg. Rekonstruktion zwischen 1871 und 1877.

Das gesamte Areal gehört heute der evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg mit gemeinnütziger Tätigkeit des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin-Teltow-Lehnin.

Das Kloster Lehnin ist ein Ort der Erholung und Entspannung, der Besinnung , der inneren Einkehr...

Klostergebäude mit weiträumigen Parkanlagen und kleiner Gastronomie

Torkapelle

Kornhaus

Cecilienhaus

Elisabethhaus. Vor dem Elisabethhaus steht das Museum, welches auch ein kleines Sommercafé betreibt.

Seitengang in der Kirche

Kreuzgang im Cecilienhaus

Langhaus mit Blick auf den Altar

Klostergarten

Willibald Alexis beschreibt in seinem Roman "Die Hosen des Herrn von Bredow" die Geschichte der Klostergründung.

Auch Theodor Fontane hat in seinem Roman "Vor dem Sturm" über die Entstehung des Klosters berichtet.

In der Klosterkirche finden jährlich die "Lehniner Sommermusiken" statt.

Als wir das Kloster besuchten, konnten wir (Männe und ich) ungeahnt einem Chorgesang beiwohnen. Noch nie wurde mein Herz so tief berührt...


Dom zu Brandenburg und 

     Besuch der Altstadt Brandenburg

Der Dom "St. Peter und Paul zu Brandenburg wird als die Wiege der Mark Brandenburg bezeichnet. Als Mutter aller Märkischen Kirchen hat der Dom eine überregionale kulturhistorische Bedeutung...


Dom von der Rückseite


Grundsteinlegung 1165 auf der höchstgelegenen Stelle der Dominsel, umspült von der Havel. Im 19. Jh. nahm der preußische Baumeister Schinkel entscheidende Umbaumaßnahmen vor. 

Otto der Große gründete 948 hier das Bistum Brandenburg, in einem von slawischen Stämmen besiedelten Sumpfgebiet...

Dominsel mit sanierten Altbauten

 Der Dom von Westen her. Links daneben die "Aula der Ritterakademie" - heute Evangelisches Domgymnasium

Sanierung am Dom

Klosteranlage beherbert das Dommuseum und die Stiftungsurkunde

Innenhof mit Friedgarten

Blick in die Domkirche

Chor vom Eingang aus gesehen

Altar mit Taufbecken


In der Altstadt Brandenburg

Brandenburg, eine kreisfreie Stadt, ist die drittgrößte im Land Brandenburg mit rd. 71.000 Einwohner. Um 928 wurde Brandenburg erstmals erwähnt und 1170 erstmals als Stadt urkundlich bescheinigt.

Die Stadt gliedert sich in 50 Stadt- und Ortsteilen, Ortslagen und Wohnplätzen mit kuriosen Namen wie Bohnenland und Butterlake...

Durch die wald- und wasserreiche Umgebung ist Brandenburg zu jeder Jahreszeit ein Anziehungspunkt für Touristen. Wir waren schon mehrmals in Brandenburg (auch im Bohnenland) und haben noch nicht alles gesehen...

sanierte Altbauten am Domplatz

am Domplatz

blaues Haus in der Altstadt

"frisch gestrichen"

Industriebauten werden zu modernen Wohnungen umgebaut

exklusive Wohnanlage am Hafen


Campus der Fachhochschule Brandenburg

das war die ehemalige Kürassier-Kaserne der Preußischen Garnision. Preußische Adelsfamilien schickten ihre Söhne auf die 1705 gegründete Ritterakademie - 

dem heutigen Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrum

Auf 100.000 m² Fläche gibt es alles, was man zum Forschen, Studieren und Leben benötigt.  Schwerpunktthemen sind: Informatik/Medien, Technik, Wirtschaft. 2600 Studierende, 67 Professoren*innen

häßliche Plastik vor den historischen Gebäuden


       

die nächste Seite führt in die Landeshauptstadt Potsdam


E-Mail
Infos