"in falkensee zuhause"

die Grüne Stadt in Wort und Bild       

Meine Familie ...

 

 1961 haben wir uns getraut, für immer einen gemeinsamen Weg zu gehen... 

 

 ...nun sind wir schon 59 Jahre verheiratet und glücklich auf unserer kleinen "Wunschinsel“ in Falkensee.

Unsere Tochter, sie wurde im Sommer 1961 geboren, lebt mit ihrer Familie in Berlin und arbeitet auch dort. Sie ist ebenso eine begeisterte Gärtnerin und PC-Fan/Fotografin wie ihre Mutter (!!).

 Mein lieber Mann zeigt sehr viel Verständnis für meine fast allabendlichen Computeraktivitäten und begnügt sich dann mit dem TV. 

Dennoch: Gemeinsame Unternehmungen, Reisen, Landpartien, Wanderungen, Gartenarbeit usw. "vereinen" uns wieder. 

 

 ... und etwas über mich

Jahrgang 1941, geboren im Wonnemonat Mai.

Aufgewachsen mit Schwester und Bruder unter der aufopferungsvollen Fürsorge der lieben Mutter. Vater 1944 im Krieg gefallen.

Heirat 1961 in Potsdam-Babelsberg mit einem Thüringer.

Von 1955-2006 in der Telekommunikationsbranche tätig, auf  diesem Gebiet 10 Jahre studiert und  diplomiert.  Viele interessante (auch internationale) und verantwortungsvolle Aufgaben durfte ich wahrnehmen und habe darüber oftmals den Feierabend vergessen.

Seit Sommer 2006 im rastlosen Ruhestand.  

Ehrenamtliche Tätigkeiten  und sportlicher Ausgleich sind  selbstverständlich für mich.

PC-Kurse für interessierte Senioren/Innen habe ich seit Mai 2008 gegeben und ca. 500 Falkenseer Senioren mit der PC- und der Internet-Welt vertraut gemacht.   Und es geht weiter - die PC-Kurse für Senioren finden nunmehr im Kulturhaus J.R. Becher in Falkensee statt. Die Bedingungen sind gut und entsprechen auch den Erwartungen der Kurs-Teilnehmer. Die Computerkurse finden nur noch im Winterhalbjahr von Oktober bis März statt - im Sommer sind "meine Schüler" sehr reiselustig...

In 2009 und 2010 habe ich eine Computergrafik- und eine Foto-Ausstellung in Falkensee organisiert.

Von November 2008 - März 2019 leitete ich den Senioren-Computer-Club Falkensee. Die Mitgliederzahl schwankte zwischen 25 und 30 Personen.

In der Baumschutzgruppe Finkenkrug habe ich mich bis Ende 2019  für den Schutz und Erhalt des Baumbestandes in Falkensee sowie für das Projekt "Kinderstadtwald Falkensee 2014" engagiert. Alles hat Anfang und Ende...

 Auf der Homepage http://www.meine-baum-page.eu berichte ich darüber. 

Die "Bürgerinitiative Schönes Falkensee"  gibt jährlich einen wunderschönen Kalender heraus: Landschaften in und um Falkensee. In 2020 habe ich mich auch wieder mit Fotografien beteiligt, die im Kalender einen Platz gefunden haben.

Meine seit 2014 wichtigste und dankbarste ehrenamtliche Tätigkeit ist der Vorsitz des Fördervereins Kulturhaus J.R. Becher e.V.

 



      nächste Seite:   Hobby                                                     

 

 

 

E-Mail
Infos