"in-falkensee-zuhause"

die Grüne Stadt in Wort und Bild    

Unser Dorfanger - einstiger 

      (und künftiger ?) Falkenseer                                                                                      Mittelpunkt



Foto 26.6.2009, 19:00 Uhr

Rund um den Angerteich gliedert sich der denkmalgeschützte Dorfanger - das historische Zentrum von Falkenhagen.  Der Angerteich, einst ein  städtisches Juwel, beginnt zu verlanden. Heiße Sommer und wenig Regen trugen dazu bei. Auch die vielen Regentage in 2021 haben den Wasserstand nicht merklich angehoben. Wenn die Sommer weiterhin so trocken bleiben, senkt sich der Wasserstand drastisch, es sei denn, dem Dorfteich wird das benötigte Wasser zugeleitet...


Der Teich muss einmal sehr groß gewesen sein, denn früher konnte man mit dem Kahn über den Teich fahren... Im Heimatmuseum Falkensee habe ich einige Postkarten vom damaligen Dorfteich gesehen... 

Kreativzentrum/Kunstschule am Falkenhagener Angerteich - auf der gegenüberliegenden Straßenseite entsteht ein Neubau, der sich hoffentlich in die dörflich geprägte Falkenhagener Straße einpasst... 

Blick auf das "Haus am Anger/Kreativzentrum" und die Falkenhagener Kirche

Freimuth Straße (Freimuth war der erste Bürgermeister von Falkensee)

Denkmal für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Falkenhagener Soldaten - mit Fördermitteln 2009 saniert

Denkmal mit Falkenhagener Kirche - im Hintergrund links das "Haus am Anger"  


Der Angerteich in der Diskussion...

der Angerteich steht seit dem 5.3.2020 wieder im Mittelpunkt der Diskussion: Dieses einzigartige Juwel soll nach Vorstellungen von Architekten und Vorschlägen der Falkenseer Bevölkerung umgestaltet werden: Man denkt z.B. an eine Wasserbühne mitten im Teich, Grillplatz, Fitnessgeräte, Liegebänke, Florida-Eis, Lärmschutzwall mit Laubengang, einer Kunstgalerie um den Anger herum...Bäume der Welt könnten auch gepflanzt werden - Ideen gab es genug. Finanzielle Mittel stehen wohl bereit - und nicht einmal zu wenig... Es kamen auch sinnvolle Vorschläge: Wenig versiegeln, Natur erhalten...

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Anwohner, falls eine Realisierung erfolgen sollte, damit glücklich werden - die Ruhe für Mensch und Tier wäre vorbei... Im April 2020 hat sich eine Initiativgruppe gebildet, die sich für mehr Rücksichtnahme auf die Anwohner und eine naturbelassene Gestaltung einsetzt - das kann ich nur unterstützen !!!


Blick auf das Kreativzentrum am Angerteich

Foto aus Sept.2014, 20:42 Uhr

Anerkannte Jugendkunstschule des Landesverbandes der Musik- und Kunstschulen im Land Brandenburg - so steht es auf der Homepage des Kreativzentrums

am Angerteich wird auch geangelt - nur so zum Spaß oder für eine Fischmalzeit ???

Foto Okt. 2021

Blick über den Angerteich auf die Falkenhagener Straße im Oktober 2021

Foto Okt 2021

 Freimuthstraße - von Baumaßnahmen war im Oktober 2021 noch nicht zu sehen... 


Unser Dorfanger wird zu einem attraktiven Zentrum umgestaltet - die Baumaßnahmen haben im Februar 2022 begonnen...

Foto 26.2.22
Foto Febr 2022

Blick auf die Freimuthstraße

 es ist erkennbar, dass gepflasterte Wege rund um den Dorfanger angelegt werden

Foto 26.2.22

aufgeschüttete Erdberge - Blick auf die Rathauskreuzung mit dem Backhaus Thonke


 Mit diesen Maßnahmen werden wir einen interessant gestalteten Dorfanger erhalten, welcher eine hohe Aufenthaltsqualität verspricht, hoffentlich auch mit viel GRÜN 

Ich werde das Baugeschehen weiterhin im Foto festhalten, denn irgendwann ist auch dieser Ort wieder Geschichte und der Erinnerung wert. 

Dank allen, die zur Verschönerung unseres Dorfangers beitragen...



 nächste Seite:  unsere Bahnhofstraße

E-Mail
Infos