"in-falkensee-zuhause"

die Grüne Stadt in Wort und Bild    

 Grafikprogramme faszinieren mich...

                       in einigen Programmen habe ich mich versucht... 

 

Es war einmal eine Kellermaus, die ging abends nur selten aus dem Haus. Sie stieg hinab die Treppe bis in das Zimmer hinein, um neugierig zu erkunden, was am PC zu entdecken sei. Mit wenigen schnellen Klicken durchstöberte sie den Internet-Wald und fand bei Google das Land der Grafik bald.  "Chaoscope" ,"Fraktale" , "KnotPlot" - Namen so sonderbar und dennoch in der Benutzung einfach und klar. Ein Spielzeug wunderschön, weckt Kreativität und fördert Ideen, macht Lust und Laune und jeder staunte, was in nächtlichen Stunden der Zauberstab zauberte...          

                                                                                                      (selbst I.K.)

Terragen

Terragen 0.9.43 ist mein erstes Grafikprogramm gewesen, das mich bis heute in seinen Bann zieht. Landschaften nach eigenen Ideen zu entwerfen, die Sonne auf- oder untergehen zu lassen, Berge hinzusetzen oder Wüsten zu erzeugen, das ist absolut faszinierend.

 Der kostenlose Download dieses Grafikprogramms wird auf mehreren Internetseiten angeboten. Leider stehen in der Freeware-Version nicht alle Funktionen zur Verfügung, dennoch kann man mit diesem Programm sehr schöne Landschaften generieren.

Terragen ist ein von Matt Fairclough entwickelter 3D-Landschafts-Generator zum Erstellen fotorealistischer Grafiken. Das Programm funktioniert auf Win 10 nicht mehr - eine kostenpflichtige Version werde ich nicht erwerben...

Erfüllt von dem Wunsch, die Einzigartigkeit und Vielfalt unserer schönen Erde nachzuempfinden, sind diese virtuellen Landschaften aus Farben, Formen und Emotionen entstanden.  

Bildergalerie - klick das erste Bild an

Für eine "vorzeigereife" Landschaft benötigte ich im Durchschnitt zw. 2 und 4 Stunden, manchmal auch mehr, obwohl die Möglichkeiten der Gestaltung in der Freeware-Version eingeschränkt sind. "Gut Ding braucht Weile?!!" 

Um über Wolken mehr zu erfahren, habe ich mich im "Wolkenatlas" der Karlsruher Uni umgesehen und Fach-Literatur über das Zusammenspiel von Atmosphäre, Farben, Spiegelung, Wassertiefen, Sonnenstand, Sonnenstrahlen usw. gelesen. Meine Bilder sollten schließlich der Wirklichkeit sehr nahe kommen... Man arbeitet in diesem Programm überwiegend mit natürlichen Werten (Zahlen) -> in welcher Höhe befinden sich Regenwolken/Schönwetterwolken usw... Diese Zahlen sind z.B. ausschlaggebend für den Wolkenstand und die Dichte der Wolken am Himmel. Wie hoch sind Berge oder ein Gebirge, wie tief "darf" ein Tal sein, um es nicht als Krater darzustellen - Zahlen, nichts als Zahlen... Nach der Hochrechnung/Rendering entstehen dann die nahezu realistischen Bilder.

Im Internet findet man zahlreiche Hinweise, Tutorials und fantastische Landschaften.

Mystische Landschaft

blaue Nebel im Tal

Mystik

Mondaufgang

Nordlicht

Nordlicht

Wasserbilder

Potsdam am Hafen













Vor längerer Zeit fand ich ein "Tuto" zur Herstellung von "Wasserbilder" mit PhotoFiltre (Freeware). Das französische Bild- und Grafik-Programm ist mir nicht unbekannt, aber wie Bilder mit Wasser-Effekt erzeugt werden, habe ich nun gelernt. Dazu wird noch ein GIF-Animator benötigt (z.B. "Ulead GIF-Animator 5.05" oder  "UnFREEz"). Mit "Reflet" erzeugt man Wasserwellen als Spiegelung. Einen Rahmen um diese "Spiegel-Bilder" zu setzen, sollte man lieber lassen, dieser spiegelt sich mit. Die passende Frequenz der Wellenausbreitung zuzuordnen, gelingt nicht immer perfekt...

Potsdam, Fontänen auf der Freundschaftsinsel

Fontänen Freundschaftsinsel in Potsdam

Bogenbrücke am Rakotzsee im Kromlauer Park

Bogenbrücke im Park von Kromlau

durstige Schlage in unseremgarten

Blindschleiche hat Durst


Animationen - Zeitumstellung

der Kirschendieb

 

Die  Animationsspielerei ist ein Tick von mir und so manche Stunde habe ich damit "vertrödelt". Die langen Winterabende eignen sich hervorragend, die Grafikkarte zu strapazieren... und meine Gäste zu erfreuen??? Der eigentliche Reiz besteht darin, den Formen annähernd natürliche Bewegungsabläufe einzuhauchen. Ab und an gelingt es mir... schau selbst...  Alle in den Bildern verwendeten Elemente sind mit PI12 selbst gemalt, die Kirschen am Baum sind einem eigenen Foto entlehnt

Erinnerungen an unsere schwarze Katze Mulli

Unserer Katze ist es selten gelungen, einen Vogel zu fangen...



Sommerzeit auf Winterzeit

am 25.10.2020 wird die Uhr von 03:00 auf 02:00 zurückgestellt (eine Stunde länger schlafen)

Winterzeit auf Sommerzeit

 am 28.03.2021 wird die Uhr von 02:00 auf 03:00 Uhr vorgestellt      (eine Stunde weniger schlafen)

 

 Zwei Mal im Jahr wird an allen Uhren "gedreht", damit sie immer richtig ticken...

1884 wurde in Washington die Welt in 24 Zeitzonen eingeteilt. Seit dem 1. April 1893 gilt in Deutschland die Mitteleuropäische Zeit. Bis 1979 diskutierte man immer wieder über die Einführung einer Sommerzeit... 1980 war es endlich soweit - die MESZ wurde eingeführt. Seit 1996 sind sämtliche Sommerzeiten Europas vereinheitlicht -  und wieder wird EU-weit über Sinn und Unsinn der Zeitumstellung  diskutiert...  

Interessant zu wissen: Schon vor 1884 drehte man an der "Uhren-Schraube". Die  Preußen-Uhren tickten nach der "Berliner Zeit". 

Aber nicht nur heute, sondern schon 1916 hat man sich im Deutschen Reich, Österreich-Ungarn und Großbritannien Gedanken gemacht, das verfügbare Tageslicht besser zu nutzen - an der Uhrenschraube wurde gedreht...  

Nach neuesten Informationen soll die Zeitumstellung abgeschafft werden - aber noch wird  diskutiert und abgestimmt....

 Malen am PC

Die  "Malerei" am PC ist eine kleine Herausforderung - auch wenn PhotoImpact 12 (PI 12) als antiquiert gilt, kann man mit diesem Programm recht ansehnliche Ergebnisse erreichen.    Mit dem integrierten GIF-Animator 5.05. lassen sich bewegte Bilder erstellen. PhotoImpact 12 funktioniert auch unter Windows 10, allerdings habe ich mir vor einiger Zeit einen Patch schicken lassen. Leider ist der GIF-Animator 5.05. instabil... Viele Grafikprogramme haben integrierte Animatoren, sodass man auf den GIF-Animator 5.05. nicht immer zurückgreifen muss...


Historische Häuser

Kalenderblätter haben mich inspiriert, historische Häuser und Bauernhäuser zu "malen" und nach und nach zu einem  "Gesamtkunstwerk" verschmelzen zu lassen... (im Hintergrund steht die Frage, wie und womit vertreibt man die "staatlich verordnete Isolation" um nicht gänzlich graue Zellen einzubüßen aber auch mit dem Gedanken via Internet anzuregen, anzuschauen, still zu kommunizieren...)

die Bauweise der historischen Häuser könnte den südlichen Regionen zugeordnet werden

  Bäckerei

Marktstand, Stadttor

Buchhandlung

Postamt

Lampenladen


Wichtelfiguren - Gehöfte - Winterspaß





 Schafstall

Bauernhaus

Versuch mit vielen Holprigkeiten...

weihnachtliche Idylle

 

 "Winterspaß" - lustiges Movie - 


bitte Lautsprecher an (Ladezeit dauert etwas, weil Musik hinterlegt. Erstellt mit "AquaSoft DiaShow 10" Ultimate)  

mit PI 12 gemalt

auf dem Bauernhof...


Bäuerliche Gehöfte 

mit Pi 12 gemalt

Irisches Bauerngehöft

mit Pi 12 gemalt, jedes Detail einzeln, auch die Holzlatten am Haus...

Tschechisches Bauerngehöft

Die  "Corona-Isolation" hat auch etwas Positives - man findet zu sich selbst... das Landleben ist eine tief verborgene Sehnsucht nach Ruhe und Gelassenheit (wurde mir wohl vererbt...)  Ich habe u.a. Nordirland und auch Tschechien sowie Böhmen besucht - die Häuser auf den Gehöften sind Bildern entlehnt und mit verschiedenen Elementen aus Erinnerung und Fantasie ergänzt). 

Blumen

 

Krokus und Tulpen 

  

Maiglöckchen 

 Forsythien, Klee

Narzissen und Weidenkätzchen

Schneeglöckchen

Schneeglöckchen

Eule

stilisiert: Schneeflöckchen

 und Tulpen

"gekritzelte Blume"

 "Doodle-Blume" 

Wildrose auf Eibenzweig



Grafik mit DrawPlus X6 erstellt


Das Programm bietet die Möglichkeit, vorgefertigte Elemente zu nutzen oder eben auch Elemente (wie z.B. Baum, Haus, Tier...) selbst zu gestalten. 


Zahlreiche Werkzeuge wie Pinsel, Zeichenstift, Farbpaletten, Filtereffekte u.v.m. dienen dem Erstellen lebensnaher Formen und Farben. Eine DrawPlusX6 erstellte Grafik kann mit anderen Programmen ( z.B. Einbinden in PowerPoint) weiter bearbeitet werden.

 Wiesel trifft Hund

"Herbstidylle"

Unser Anwesen ist diesem etwas ähnlich

bewegliche Grafik in PowerPoint eingebettet

Igel sucht Winterquartier

"Abmeldung"...

Bauer auf dem Feld

Fröhliche Ostern

Stempelbilder

Dem Hinweis meiner Club-Freundin, Fr. Wal., doch mal mit den Stempelwerkzeugen von PSP Pro X3 Bildchen zu "stempeln", bin ich dem Rat gefolgt: Jede Figur (die als Stempel vorgegeben ist) wird auf eine gesonderte Vektorebene gestempelt/eingefügt und an die entsprechende Stelle im Bild positioniert. Die Figuren können auf verschiedene Bild-Ebenen gesetzt werden und auch die Größe der Figuren ist einstellbar, ebenso sind farbliche Veränderungen möglich, eigenes Hintergrundbild ist verwendbar u.v.m.  

Das "STEMPELN" macht Spaß, wenn man die Technik beherrscht ...  

Rauchen schadet der Gesundheit

große Wäsche

Weihnachten für unsere tierischen Gäste

"unser Garten"

Megacity

am Pool

Erdbeeren zum Frühstück

 

 LifeBrush


 LifeBrush ist ein online-Malprogramm mit zahlreichen "vorgefertigten" Elementen. Kleine Veränderungen sind jedoch möglich (z.B. Pinselgröße, Hintergrundfarbe, Winkelgröße usw. Leider hat man auf die Führung des Pinsels mittels Mauszeiger wenig Einfluss). Das Freeware-Programm habe ich von Chip Online  (virengeprüft) heruntergeladen. Leider funktioniert die Software nicht mehr auf Win 10. 

 

die Grafikarbeiten leben von der Fantasie, Emotionen sowie dem Vermögen diese bildhaft darzustellen und mit Sinnsprüchen zu erklären (klick an zur Vergrößerung)

 













 

Fraktale

Fraktale sind immer wieder faszinierend  -   Benoit Mandelbrot (20.11.1924-14.10.2010), französisch-US-amerikanischer Mathematiker, in Polen geboren, gilt als der Entdecker des Apfelmännchens - der geometrischen Formen mit gebrochener Dimension (im Internet nachzulesen). 

Die Fraktalkunst ist eine Unterform der digitalen Kunst zur Erschaffung von digitalen Bildern. Obwohl in Künstlerkreisen die Fraktalkunst umstritten ist (die eigenständige Schöpfung wird nicht erreicht), macht mir das Experimentieren mit den im Internet als Freeware angebotenen Programmen viel Spaß. Ein gewisses Potential an Eigenschöpfung ist dennoch vorhanden...

Schützt unsere einmalig schöne Erde

 grünes Schutzschild für unseren blauen Planeten

 

Im Internet fand ich  das Programm INCENDIA - Freeware. Incendia ist eine 3D-Engine, mit der man wunderschöne Fantasiegebilde herstellen kann. Ein wenig Übung ist schon erforderlich, um sich mit allen Funktionen vertraut zu machen.

Ich habe wieder einmal ein bissel mit Incendia "fraktalisiert"...

Mit INCENDIA EX V wurden einige Funktionen erweitert, z.B. 3D-Darstellungen  (keine Vergrößerung der Bilder, weil unscharfe Darstellung)


 Ein Haus wird gebaut... mit Incendia

Bauplan

Baustellendraufsicht

Stahlseile schützen vor dem Zerbersten

das Haus ist fertig, ohne Fenster und Türen, Zugang über Leitern...

 

Knoten - GIMP - Apophyse - Myoats - Chaoscope

"Kreativität ist die schöpferische Fähigkeit, Neues zu schaffen, das in irgendeiner Art und Weise Nutzen oder Sinn hat...!"      (Tania Konnerth)


Im Internet findet man großartige Anregungen und viele kostenfreie Programme zur kreativen Betätigung. Mich interessieren natürlich Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme, die ich dann bis hin zum Programmabsturz oder CPU-Leistungswarnung herausfordere, denn manchmal laufen zwei Generatoren - ja, das muss mein Computer aushalten...

 Mit den Programmen "Fraktale", "Ultra Fraktale", "Chaoscope" ,"KnotPlot" und "Apophysis" habe ich so manche nächtliche Stunde in stiller Zweisamkeit verbracht... und was dabei herausgekommen ist, zeige ich in der Bildergalerie...

Knoten  mit dem KnotPlot-Generator werden Zahlen zu fantasievollen Knoten und "Knoten-Gebilden". Die Software funktioniert als Freeware leider nicht mehr. Auch die anderen Programme funktionieren auf Win 10 nicht mehr bzw. sind nur noch käuflich zu erwerben.

 

 

GIMP ist ein Bildbearbeitungsprogramm mit Grafikfunktion. Über die Polarkoordination entstehen dann diese Fantasiegebilde (der Eisbär war z.B. eine fotografierte gelbe Rose - man kann sich das  vielleicht nicht vorstellen, aber GIMP bietet vielfältige Verformungsmöglichkeiten)

 

 

Apophyse 3Dhack Die folgenden Grafiken sind mit Apophyse 208.3Dhack generiert und mit PI 12 gestaltet (Rahmen gesetzt). Es sind Versuche, aus dem Zusammenspiel von Farben und Linien neue Formen entstehen zu lassen, deren Schönheit und Sinnlichkeit durch den Betrachter bestimmt werden...

 

 

Myoats - Create Something

 

Übrigens: Auf der  Myoats-Seite  werden sehr fantasievolle Arbeiten ausgestellt, die man sich anschauen sollte... Den kreativen Ideen sind keine Grenzen gesetzt... probier´s doch mal!

Myoats-Create Something könnte man frei mit " Kreationen - etwas schaffen" übersetzen. 

Hier möchte ich mich beim Designer bedanken, der diese tolle Möglichkeit der online-Malerei programmiert hat und auch noch kostenlos zur Verfügung stellte. 

 

Die Software funktioniert nur noch per Registrierung. Außerdem ist diese Webseite nicht mehr sicher, daher habe ich den Link zur Myoats-Seite gelöscht. 

 Vier Jahreszeiten... diese Kreation stammt noch aus der Zeit des freien Zugangs zur Software... (grundsätzlich wird beim Malen eine seitenverkehrte Kopie erzeugt (z.B. Haus, Bäume, Wege). Einzelne Elemente einzufügen, ist eine etwas aufwendige Prozedur...) 

Klick auf das jeweilige Bild. Keine Vergrößerung, weil Bilder dann unscharf!


Chaoscope...  aus Zahlen werden Bilder - der Computer berechnet die eingegebenen Zahlenwerte und generiert über einen Attraktor (mathematische Formeln) in Bilder. Das Programm ist bedienerfreundlich - die Möglichkeiten sind unendlich - es lassen sich damit auch schöne Hintergrundbilder und Muster für Web-Seiten und Layouts erstellen... Um das Programm zu nutzen, muss man sich registrieren -  Free use no longer possible (kostenlose Nutzung nicht mehr möglich)

 

 bewegliche Kugeln mit Musik unterlegt - klick das Movie an - Lautsprecher einschalten


die "Briefe" sind ein Zufallsprodukt, das beim Rendern entsteht


 Beim einem  Download-Versuch  eines dieser interessanten Grafik-Programme blockierte meine Security sofort die entsprechende Seite - vermutlich mit Schadsoftware belastet - ich hab´s auch nicht mehr probiert. Unter Vista und XP haben diese Programme einwandfrei und zudem kostenlos funktioniert.  Win 10 blockt... oder blockt Microsoft...??

 

das sind nur einige meiner Arbeiten  - vielleicht hat es ein wenig Spaß gemacht, hier zu schnuppern  - auf der nächsten Seite  sind Blends und andere Grafiken zu sehen

    

E-Mail
Infos