"in-falkensee-zuhause"

die Grüne Stadt in Wort und Bild    


Biosphäre -
            ein Regenwald mitten in Potsdam


In der Biosphäre Potsdam erlebt man einen Tropengarten mit rund 20.000 tropischen Pflanzen, tropischem Klima (ca. 25-28 Grad Celsius) und einer Luftfeuchte von nahezu 80 Prozent sowie einer artenreichen tropischen Fauna und Flora.

Ab und an zieht ein tropisches Gewitter mit starkem Regenguss auf - man schlendert an einem Mangrovensumpf vorbei, bewundert die    14 m hohen Bäume, Plamen und Bananenstauden.

Das Tropenrestaurant bietet einen angenehmen Aufenthalt mit Erfrischungen und einem Imbiss.

Freilebende bunte Hühner kommen zu den Gästen und erbetteln Kuchenkrümelchen...


Bitte eintreten

Eingang zur Biosphäre... 


... begrüßt uns ein Giraffe...

... Frosch "Josch", das Maskottchen der Biosphäre

Literatur, Geschenke und vieles mehr bietet ein kleiner Shop am Eingang...


Im Regenwald

Grüner Infopoint

Palmenwedel

 Fontäne mit Selbstbedienung

Farne u. unzählige tropische Pflanzen

Bananenstauden


Bambus wächst "in den Himmel" - bis in die Kuppel der Halle



Frösche und Reptilien - Liebesvögel - Hühner und Mäuse

bunte Ente

kleine Schildkröten

"Was guckst du so..."

hübscher Frosch

Leguane

Leguane wärmen sich - Schlange schaut mich staunend an

Hühner, die bei den Restaurant-Gästen nach Krümchen betteln


Mäuse unter der Wärmelampe

der Fasan zeigte sich nur von hinten...


Liebesvögel


die "unzertrennlichen" lernfähigen Liebesvögel in der Voliere

Wir hatten einige Jahre vier dieser Liebesvögel zu Hause - mit festgesetzten Zeiten für Freiflug... anschließend wurden die Schränke gesäubert...



Unter-Wasser-Welt


Die Unterwasserwelt wurde im Stil eines historischen U-Bootes angelegt... man schaut durch die Bullaugen in die Aquarien - eine faszinierende bunte Wasserwelt öffnet sich dem Betrachter 

(klick auf die Bilder zur Vergrößerung)

Doktorfisch

Seesterne






 Im Schmetterlingshaus


Schmetterlinge  in bunter Vielfalt sind im Schmetterlingshaus zu beobachten, aber schwer zu fotografieren - nur ein Atemzug eines Besuchers und schon sind die Tierchen auf und davon...

Himmelsfalter







Immer wieder warten umfangreiche Programme auf die Besucher. Es gibt viel zu entdeckten, insbesondere für Kinder - die Biosphäre Potsdam ist ein außerschulischer Lernort.

Eine weniger schöne Nachricht: Die Stadtväter denken über ein neues Nutzungskonzept der Biosphäre nach - hoffentlich kein Totalabriss...

Viel Neues findet man nicht auf der Homepage der Biosphäre...

der Eintrag: "...die Biosphäre bleibt ab dem 02.November bis auf weiteres geschlossen"

lässt allerdings die Frage offen, welches Jahr wohl gemeint ist...



auf der nächsten Seite besuchen wir die St. Nikolaikirche in Potsdam



E-Mail
Infos